High Quality


Lacerta Infinity Series (LIS) Microscope

Zeiss PrimoStar Microscope

Lacerta-200 Infinity Series (LIS-200) Microscoape

Zeiss AxioLab A1 Microscope

(mikr-lis-basic)

Ab 1. September 2014 bieten wir eine erweiterte Palette von LIS Infinity Mikroskope an. Alle Mikroskope haben bereits Fototubus - ohne trinokularem Fototubus gibt es kein LACERTA LIS Mikroskop mehr! Dank größerer Einkaufsvolumen konnten wir die Preise sogar senken!

Die Modellvariante LIS-basic ist für erfahrener Mikroskopierer empfohlen, die genau wissen, was sie brauchen. Es ist ein Mikroskop mit nur 1 PLAN Objektiv (4x) um die optische Bedürfnisse frei konfigurieren zu können.



Infinity-Mikroskope (unendlich korrigierte optische Systeme) nehmen ihren eigenen Platz in der Mikroskopie ein. Da die üblicherweise eingehaltene Tubuslänge von 160 mm entfällt, hat man mit diesen Infinity-Mikroskopen die Möglichkeit, praktisch unbegrenzt Zubehörteile zu verwenden. Die LACERTA-Infinity-Mikroskope verfügen darüber hinaus noch über weitere Pluspunkte.

LIEFERUMFANG:

- fünffacher Objektivrevolver, statt traditionellem vierfachen; selbstverständlich kugelgelagert
- Ein Plan-Infinity-Objektiv mit 4x Vergrößerung
- koaxialer Grob- und Feintrieb (0,002mm) mit Tensionskontrolle und individuell einstellbarem Tischhöhenanschlag
- trinokularer Fototubus mit stellbarer Lichtteilung und genügend Back-Focus für DSLR-Kameras, parfokal zu adaptieren
- Weitfeld-Okulare 10x mit 20 mm Feldaperture
- Full-Köhler-Beleuchtung (wahlweise LED oder Halogen) mit Feldirisblende
- Abbé-Kondensor N.A.=1.25, mit Vergrößerungs- bzw. Aperturblendenanzeige für das Irisdiaphragma
- NEU: Eine spezielle Kondensor-Halterung ermöglicht den sehr schnellen Wechsel zwischen Hellfeld-, Dunkelfeld-, Polarisations- und Phasenkontrast-Untersuchungen
- NEU: Integrierte obere Filterschublade
- Auf Wunsch LED Beleuchtung: Die Leuchtkraft entspricht einer 30-Watt-Halogenlampe, die Betriebszeit beträgt aber ca. 10.000 Stunden. Homogene Präparatausleuchtung und keine Erwärmung des Präparates.

Zusatzausstattung gegen Aufpreis: Hellfeld (10x, 20x, 40x, 60x, 100x), Phasenkontrast (10x, 20x, 40x, 100x), Dunkelfeld (dry oder oil), Polarisation, LED-Fluoreszenz (G und B), sowie Mikrogitter mit 10 Mikron (0,01mm) und/oder 100 Mikron (0,1mm) Etalon, Messokular, Spiegelreflexkamera-Adaptation und Transportkoffer

Kundenzitat: Vielen Dank für die prompte Lieferung! Ist alles heil angekommen. Die Feinmechanik ist wirklich sehr gut (leichtgängig und ohne spiel). Farbsäume sind im Fokus nicht erkennbar. Es ist alles gut justiert und lässt sich schnell und einfach köhlern. Auch der große Objekttisch hat seine Vorzüge schon gezeigt. Bin mit der Optik sehr zufrieden. Sie bietet mehr als ich mir erhofft hatte. Beim ersten Blick war ich über die Auflösung sehr erstaunt (seit meinem ersten Teleskop vor 8 Jahren sind meine illussionen verschwunden)

Wichtige Info: Vergleichstest und unbearbeitete Fotos durch BIM135, BIM313, Lacerta Infinity und Zeiss Primostar


Fotografie mit DSLR Kamera durch LIS Mikroskop


Nomele Photo Description Pret (Euro)  
LIS-basic
LIS-basic
Lacerta Infinity Series Typ-"basic" microscope with 1 PLAN objective (4x) and Full-Koehler illumination (laboratory-quality)  (mikr-inf-000-la) 899,- Bevásárlókocsi



Lacerta Infinity Series (LIS) Microscope

(mikr-lis-hu)
 Foto                      Information



Ab 1. September 2014 bieten wir eine erweiterte Palette von LIS Infinity Mikroskope an. Alle Mikroskope haben bereits Fototubus - ohne trinokularem Fototubus gibt es kein LACERTA LIS Mikroskop mehr! Dank größerer Einkaufsvolumen konnten wir die Preise sogar senken!

Die Modellvarianten:
LIS-basic: nur mit 1 PLAN Objektiv (4x)
(um selbst frei konfigurieren)
LIS-5: mit 5 PLAN Objektiven (4x, 10x, 20x, 40x, 100x)
(Alternativ: Primostar-5)
LIS-5-dry: mit 5 PLAN Objektiven (4x, 10x, 20x, 40x, 60x)
(Alternativ: Primostar-3)
LIS-5-FLED: wie LIS-5 aber zusätzlich mit Fluoreszenz Beleuchtung (G und B) (Alternativ: Primostar-iLED)
LIS-CDF: wie LIS-5 aber mit 100x-iris Objektiv und Cardioid Kondensor für Dunkelfeld-Blutuntersuchung optimiert
(Alternativ: OPTIKA TDK500 Darkfield)
LIS-CDF-eco: wie LIS-CDF aber nur 4x, 20x und 100x-iris Objektiven
(Alternativ: OPTIKA TDK500 Darkfield)
LIS-CDF-eco60: wie LIS-CDF-eco aber mit 60x (N.A.=0,8) PLAN und zusätzlich 17x Okularpaar (Gesamtvergr. 1020x) statt 100x-iris Objektiv
(Alternativ: OPTIKA TDK500 Darkfield)
LIS-10: mit 4 PLAN und 1 PLAN-Phasenkontrast Objektiven (4x, 10x, 20x, 40xPH, 100x)
(Alternativ: Primostar-10)
LIS-11: mit 1 PLAN und 4 PLAN-Phasenkontrast Objektiven (4x, 10xPH, 20xPH, 40xPH, 100xPH) und mit Phasenkontrast-Revolver
(Alternativ: Primostar-11)



Infinity-Mikroskope (unendlich korrigierte optische Systeme) nehmen ihren eigenen Platz in der Mikroskopie ein. Da die üblicherweise eingehaltene Tubuslänge von 160 mm entfällt, hat man mit diesen Infinity-Mikroskopen die Möglichkeit, praktisch unbegrenzt Zubehörteile zu verwenden. Die LACERTA-Infinity-Mikroskope verfügen darüber hinaus noch über weitere Pluspunkte.

LIEFERUMFANG (LIS-5 / LIS-5dry):

- fünffacher Objektivrevolver, statt traditionellem vierfachen; selbstverständlich kugelgelagert
- 5 Plan-Infinity-Objektive (4x, 10x, 20x, 40x und 60x-dry oder 100x-oil)
- koaxialer Grob- und Feintrieb (0,002mm) mit Tensionskontrolle und individuell einstellbarem Tischhöhenanschlag
- trinokularer Fototubus mit stellbarer Lichtteilung und genügend Back-Focus für DSLR-Kameras, parfokal zu adaptieren
- Weitfeld-Okulare 10x mit 20 mm Feldaperture
- Full-Köhler-Beleuchtung (wahlweise LED oder Halogen) mit Feldirisblende
- Abbé-Kondensor N.A.=1.25, mit Vergrößerungs- bzw. Aperturblendenanzeige für das Irisdiaphragma
- NEU: Eine spezielle Kondensor-Halterung ermöglicht den sehr schnellen Wechsel zwischen Hellfeld-, Dunkelfeld-, Polarisations- und Phasenkontrast-Untersuchungen
- NEU: Integrierte obere Filterschublade
- GEGEN AUFPREIS: Dunkelfeldblende (N.A.=0,6-0.9 dry) ist in den original Abbé-Kondensor einschraubbar!
- GEGEN AUFPREIS: Mit einem Phasenkontrast-Schieber kann man sehr leicht zur Hellfeld-Beobachtung wechseln. Die eingestellte Justage bleibt erhalten!
- Auf Wunsch LED Beleuchtung: Die Leuchtkraft entspricht einer 30-Watt-Halogenlampe, die Betriebszeit beträgt aber ca. 10.000 Stunden. Homogene Präparatausleuchtung und keine Erwärmung des Präparates.

Zusatzausstattung gegen Aufpreis: Phasenkontrast (10x, 20x, 40x, 100x), Dunkelfeld (dry oder oil), Polarisation, LED-Fluoreszenz (G und B), sowie Mikrogitter mit 10 Mikron (0,01mm) und/oder 100 Mikron (0,1mm) Etalon, Messokular, Spiegelreflexkamera-Adaptation und Transportkoffer

Kundenzitat: Vielen Dank für die prompte Lieferung! Ist alles heil angekommen. Die Feinmechanik ist wirklich sehr gut (leichtgängig und ohne spiel). Farbsäume sind im Fokus nicht erkennbar. Es ist alles gut justiert und lässt sich schnell und einfach köhlern. Auch der große Objekttisch hat seine Vorzüge schon gezeigt. Bin mit der Optik sehr zufrieden. Sie bietet mehr als ich mir erhofft hatte. Beim ersten Blick war ich über die Auflösung sehr erstaunt (seit meinem ersten Teleskop vor 8 Jahren sind meine illussionen verschwunden)

Wichtige Info: Vergleichstest und unbearbeitete Fotos durch BIM135, BIM313, Lacerta Infinity und Zeiss Primostar


Fotografie mit DSLR Kamera durch LIS Mikroskop


l

Nomele Photo Description Pret (Euro)  
LIS-5
LIS-5
Lacerta Infinity Series Typ-5 microscope with 5 PLAN objectives (4x, 10x, 20x, 40x and 100x) and Full-Koehler illumination (laboratory-quality)  (mikr-inf-005-la) 1 399,- Bevásárlókocsi
LIS-5-dry
LIS-5-dry
Lacerta Infinity Series Typ-5 microscope with 5 PLAN objectives (4x, 10x, 20x, 40x and 60x) and Full-Koehler illumination (laboratory-quality)  (mikr-inf-005-ld) 1 399,- Bevásárlókocsi

Foto

Information

Zeiss PrimoStar Microscope

(mikr-pri-zeiss)
 Foto                      Information



PrimoStar ist ein vielseitiges Mikroskop, das ALLES kann, was für Ausbildung und Laborbetrieb relevant ist.
Auch anspruchsvolle Arbeitsabläufe, wie z.B. an Schulen für Zytologie-Assistenten werden mit PrimoStar schnell erklärt und gelernt.
Anwendungsgebiete: Gefärbte Gewebeschnitte in die Medizin, ungefärbte Zellen im Phasenkontrast, Pflanzenstengeln-querschnitte in dere Botanik, feine Strukturen (Kieselalgen im Dunkelfeld), Feldeinsatz (Analyse von Keimen und Bakterien) usw...
Besonders im Bereich der Biologie wird schon in der Ausbildung häufig mit Phasenkontrast gearbeitet, damit feinste Strukturen ungefärbter Zellen sichtbar werden können. Für Ausbildungsmikroskope eine Herausforderung, für Zeiss PrimoStar selbstverständlich. Optional sogar mit Dunkelfeld-Kontrast zur Sichtbarmachung kleinster Strukturen.
Die A-PLAN Objektive sind:

4x/0,1     Arbeitsabstand 6,50mm
10x/0,25   Arbeitsabstand 4,39mm
40x/0,65   Arbeitsabstand 0,48mm (auch PH)
100x/1,25  Arbeitsabstand 0,13mm (Ölimmersion)
Binokulare oder Trinoklulare (Foto-)Tubus, sowie Fix-Köhler Beleuchtung für Standardausbildung, oder Full-Köhler für klassisches Mikroskopieren auf höchstem Niveau.


Wichtige Info: Vergleichstest und unbearbeitete Fotos durch BIM135, BIM313, Lacerta Infinity und Zeiss Primostar



Fotografie mit DSLR Kamera durch Zeiss Primostar


l

Nomele Photo Description Pret (Euro)  
PrimoStar1
PrimoStar1
Zess PrimoStar microscope with 4 objective lenses (4x, 10x, 40x and 100x-oil) and Dual Halogen/LED illumination (Art.No.415500-0051-000)  (mikr-zss-m01-zs) 1 444,- Bevásárlókocsi
PrimoStar3
PrimoStar3
Zess PrimoStar microscope with 4 Plan-achromat objective lenses (4x, 10x, 40x, 100x-dry) and Dual Halogen/LED illumination (Art.No.415500-0053-000)  (mikr-zss-m03-zs) 1 485,- Bevásárlókocsi
PrimoStar5
PrimoStar5
Zess PrimoStar microscope with 4 Plan-achromat objectives (4x, 10x, 40x and 100x), TRINO phototube and Dual Halogen/LED Full Koehler illumination (Art.No.415500-0057-000)   (mikr-zss-m05-zs) 2 122,- Bevásárlókocsi
PrimoStar10
PrimoStar10
Zeiss PrimoStar microscope with 3 Plan-achromat and 1 phase contrast objectives (4x, 10x, 40xPH and 100x), with TRINO photo tube and halogen Full-Koehler illumination (Art.No.415500-0054-000)  (mikr-zss-m10-zs) 2 188,- Bevásárlókocsi

Foto

Information

Lacerta-200 Infinity Series (LIS-200) Microscoape

(mikr-lis200-hu)



Lacerta LIS-200 Infinity-Mikroskope sind die weiterentwicklung von LIS-5 und LIS-10 Systems.
Die LACERTA-200 Infinity-Mikroskope verfügen folgende Weiterentwicklungen:

- sechsfacher Objektivrevolver
- Non Stress Plan-Infinity-Objektive (neue 200-er Serie)
- neuartiger koaxialer Grob- und Feintrieb mit Tensionskontrolle
- trinokularer Fototubus mit stellbarer Einblickwinkel (0 bis 30 grad)
- Weitfeld-Okulare 10x mit 23 mm Feldaperture (30,0mm System)
- 100-Watt-Halogenbeleuchtung (hinten platziert) mit innerem Spiegelsystem
Die mögliche Zusatzausstattung ist vielfältig: Phasenkontrast, Dunkelfeld, Polarisation, Fluorescence usw...

l

Nomele Photo Description Pret (Euro)  

Zeiss AxioLab A1 Microscope

(mikr-lab-zeiss)
 Foto                      Information



Für Routineanwendungen in Labor und Ausbildung: Axio Lab A1 setzt neue Maßstäbe in der Materialmikroskopie.
Behalten Sie das Wesentliche im Blick: aussagekräftige Untersuchungsergebnisse z.B. in der Schadensanalyse, Qualitätskontrolle und der Materialprüfung. Überzeugen Sie sich von der intuitiven Handhabung und der Flexibilität dieses Stativs.

Der 5-fach Objektivrevolver bietet genügend Platz, um alle wichtigen Objektive stets am Mikroskop griffbereit zu haben. Wahlweise stehen Hellfeld-, Hell- und Dunkelfeldsowie DIC- oder Pol-Objektive zur Verfügung und eröffnen damit ein breites Anwendungsspektrum. Das erhöht gleichermaßen den Bedienkomfort sowie den Probendurchsatz. Ein farblich korrigierter Auflichtstrahlengang mit Apertur und Leuchtfeldblende für optimale Ausleuchtung des Präparats holt die volle Performance aus den Objektiven und bringt essenzielle Informationen Ihrer wertvollen Proben ans Licht.
Der 4-fach Reflektorrevolver ermöglicht durch die Push and Click-Kontrastmodule eine flexible Auswahl und Wechsel der verschiedenen Kontrastverfahren. Eine 50 W Halogen-Reflektorleuchte ist ebenso wie das Weitbereichs-Netzteil im Stativ integriert, das sich automatisch an die lokale Netzspannung anpasst. Alternativ kann auch eine LED-Leuchte verwendet werden; konstante Farbtemperatur, geringer Energieverbrauch und extrem lange Lebensdauer sprechen für sich.

Pluspunkte zusammengefasst:
- ZEISS EC EPIPLAN-Objektive sind speziell auf die täglichen Anforderungen in Materiallabors und bei Qualitätsprüfungen abgestimmt.
- Der Differentielle Interferenzkontrast C-DIC wird mit Axio Lab.A1 auch in der Einstiegsklasse (!) angeboten.
- Als ideale Ergänzung erweist sich die neue professionelle Stand Alone Mikroskopkamera AxioCam ERc 5s im Paket mit der Bildverarbeitungssoftware AxioVision LE. Diese Version unterstützt das Modul "interaktives Messen", mit dem unter anderem die Messung morphologischer Parameter interaktiv definierter Konturen wie Flächen, Orientierungswinkel, Umfang, Durchmesser, Schwerpunkt und mehr möglich sind.

l

Nomele Photo Description Pret (Euro)  
AxioLab1
AxioLab1
Zeiss AxioLab.A1 Basic (Version-1) with 5x, 10x, 40x "A-Plan"  (mikr-zsa-a11-zs) 3 474,- Bevásárlókocsi
AxioLab2
AxioLab2
Zeiss AxioLab.A1 (Version-2) with 10x, 40xPH, 100x "A-Plan" and Phototube  (mikr-zsa-a12-zs) 4 852,- Bevásárlókocsi
AxioLab3
AxioLab3
Zeiss AxioLab.A1 (Version-3) with 5x, 10x, 40x, 100x "A-Plan" and ERGO-Phototube  (mikr-zsa-a13-zs) 8 966,- Bevásárlókocsi

Foto

Information