Equatorial

EQ1 & EQ2

EQ3

EQ5

HEQ5

NEQ6

Vixen GP2 & GPD2

EQ1 & EQ2

(mont-eq12-sw)
 Foto                      Information

Trotz des geringen Eigengewichtes ist die EQ1 Montierung überraschend steif. Geliefert wird die EQ-1 mit einem Aluminiumstativ. Die Montierung trägt Newtons bis 114mm, Maksutovs bis 90mm und Refraktoren bis 80mm Öffnung.
Der große Bruder der EQ1, die EQ2 Montierung ist deutlich massiver ausgeführt. Das Stativ wird durch eine große dreieckige Ablageplatte versteift. Die Montierung wird mit dem gleichen stabilen (65mm breiten) Alu-Stativ geliefert, wie die größere EQ-3. Für einfache Astrofotografie bieten wir auch eine Einachsensteuerung mit Korrektur an. Diese Schrittmotorsteuerung beinhaltet bereits den Motor, man kann die Montierung fein verstellen, ohne sie berühren zu müssen

l

Nomele Photo Description Pret (Euro)  
EQ1
EQ1
EQ-1 mount on aluminium tripod (Synta)  (mont-eq1-aaa-sw) 69,- Bevásárlókocsi
EQ2
EQ2
EQ-2 mount on aluminium tripod (Synta)  (mont-eq2-aaa-sw) 125,- Bevásárlókocsi

Foto

Information

EQ3

(mont-eq3-sw)
 Foto                      Information

Die EQ-3 ist eine ordentliche, kleine parallaktische Montierung mit guter Ausstattung. Die Polhöhe kann feinfühlig eingestellt werden und wird beidseitig gekontert. Da verstellt sich nichts mehr! Optional kann ein Polsucherfernrohr und Motorantriebe nachgerüstet werden. Es gibt einen Motor nur für RA-Nachführung, aber auch einen Dualantrieb, der die Motorisierung beider Achsen erlaubt. Sie haben damit dann schon eine gute Ausrüstung für den Einstieg in die Astrofotografie. Ebenfalls gehört ein solides Alustativ mit 65 mm breiten Beinen zum Lieferumfang.
Das Eigengewicht der Montierung beträgt 7 kg. Ebenso ist auch die Tragkraft der Montierung einzuschätzen. Mehr als 7kg würde ich nicht auf diese Montierung packen. Die EQ3 trägt noch vernünftig einen 150-er Newton , einen 100/1000 mm Fraunhofer oder auch einen 120/600 mm FH. Wenn fotografiert werden soll, bedenken Sie das zusätzliche Gewicht von Kamera, Adaptern etc..
(Text: MMe)

l

Nomele Photo Description Pret (Euro)  
EQ3
EQ3
N-EQ3 mount on aluminium tripod  (mont-eq3-aaa-sw) 199,- Bevásárlókocsi
EQ3deLux
EQ3deLux
EQ-3 mount on steel tripod  (mont-eq3-bbb-sw) 249,- Bevásárlókocsi

Foto

Information

EQ5

(mont-eq5-sw)
 Foto                      Information

Mit dieser Montierung sprechen wir den ambitionierten Hobbyastronomewn an, der sowohl visuell als auch astrofotografisch tätig sein möchte und dabei nicht auf große Teleskope verzichten will. Deshalb liefern wir diese Montierung bereits mit einem ähnlich großen Stativ, das auch die EQ-6 trägt. Wir sprechen hier von 45mm Stahlstativbeinen. Die kostengünstigste Montierung mit bestmöglichem Preis-leistungsvermögen im gesamten Astrozirkus. Für alle jene, die ihre Teleskope (bis C 8, 200mm kurze Newtons und 5" Refraktoren) stabil und fototauglich montieren wollen, ist diese Montierung gedacht.
(Text: DHa)

l

Nomele Photo Description Pret (Euro)  
EQ5
EQ5
EQ-5 Advanced mount with 45mm steel tripod (Synta)  (mont-eq5-adv-sw) 289,- Bevásárlókocsi

Foto

Information

HEQ5

(mont-hq5-sw)
 Foto                      Information

Die langersehnte Übergangslösung für ambitionierte Astrofotgrafen ist bereits eingetroffen - Eine Montierung, die zwar (noch) nicht über eine GoTo-Funktion verfügt, die später aber jederzeit mit wenigen Handgriffen zu einer voll funktiostüchtigen GoTo-Montierung aufgerüstet werden kann:

Die HEQ5 SynTrek Montierungen besitzen die gleichen Motoren und Panele, wie die SynScan GoTo Montierung. Statt einer teureren, GoTo-fähigen Handbox wird aber eine einfachere Handbox (baugleich mit der Autotrek) geliefert. Die schnellen Motoren ermöglichen später die problemlose Umrüstung auf ein GoTo System, ohne dass im Gehäuse der Montierung etwas umgebaut werden muss. Sogar der Autoguider Port ist vorhanden!

Sie können diese Montierungen jederzeit entweder mit eine SynScan Handbox (Vers. 3.x) aufrüsten, oder die Montierung durch die Ursa-Minor-Software vom Laptop (oder sogar von der Spielkonsole) aus steuern.

Wir konnten den Preisunterschied zwischen der SynTrek und dem gängigen EQ6 Modell auf einem sehr niedrigen Niveu halten. Der Aufpreis rechtfertigt sich damit, dass Sie dafür einen Autoguider-Anschluss, zwei schnelle, GoTo-fähige Schrittmotoren und das SynScan Panel bereits in die Montierung eingebaut erhalten.


l

Nomele Photo Description Pret (Euro)  
HEQ5
HEQ5
HEQ-5 mount on steel tripod, with dual axis drive and polar finder  (mont-hq5-aaa-sw) 636,- Bevásárlókocsi
HEQ5trek
HEQ5trek
HEQ-5 mount with SynTrek controller (GoTo upgrade with Ursa Minor software or SynScan hand controller)  (mont-hq5-asy-sw) 815,- Bevásárlókocsi

Foto

Information

NEQ6

(mont-hq6-sw)
 Foto                      Information


Die EQ-6 (HEQ6, NEQ6) war lange Zeit die schwerste Montierung aus dem Hause Skywatcher. Bei einem Eigengewicht von ca. 18 kg trägt sie Instrumente bis ebenfalls maximal 18 kg Gesamtgewicht.
Der Grenzwert für die Tragfähigkeit einer jeden Montierung hängt dabei natürlich auch stark von der Tubuslänge der verwendeten Optik ab. Als Faustregel kann davon ausgegangen werden, dass die EQ-6 Refraktoren bis zu 150 mm Öffnung und Newtons bis 250 mm Öffnung für visuelle Beobachtungen tragen kann.

Bei fotografischer Nutzung sollten Sie etwa 20-30% von der Tragfähigkeit beim visuellen Einsatz abziehen, also z.B. visuell bis 18 kg belastbar - fotografisch je nach Equipment 12 bis 15 kg.
Praktischerweise besitzt die EQ6 fest eingebaute Motoren in beiden Achsen. Das Steuergerät arbeitet mit siderischer Nachführgeschwindigkeit und bietet zusätzlich modellabhängig verschiedene Korrekturgeschwindigkeiten. Mit dieser soliden Steuerung wird Astrofotografie leicht gemacht.

l

Nomele Photo Description Pret (Euro)  
HEQ6
HEQ6
EQ-6 mount on steel tripod, dual axis drive and illuminated polar finder  (mont-hq6-aaa-sw) 899,- Bevásárlókocsi
EQ6trek
EQ6trek
EQ-6 mount with SynTrek controller (GoTo upgrade with Ursa Minor software or SynTrek hand controller)  (mont-hq6-asy-sw) 1 069,- Bevásárlókocsi

Foto

Information

Vixen GP2 & GPD2

(mont-gp2-vi)
 Foto                      Information

Oft kopiert, nie erreicht: Die Vixen GP-Montierung ist die optimale Systemmontierung für alle Fälle und setzt seit über einem Jahrzehnt Maßstäbe in punkto Stabilität, Präzision und Ausbaufähigkeit. Die hohe Fertigungsqualität der Schnecken und Schneckenräder wissen Astrofotografen zu schätzen. Dank der kompakten Abmessungen ist sie schnell einsetzbar, kann mit Schrittmotoren und 1- oder 2-Achs-Steuerungen nachgerüstet werden. Der optionale Polsucher ermöglicht eine präzise parallaktische Aufstellung innerhalb kürzester Zeit. Das erstmalig bei der GP-Montierung realisierte Schwalbenschwanz-Schnellkupplungssystem erlaubt die unkomplizierte Montage einer Vielzahl von unterschiedlichen Optiken.

Die ultrastabil und doch mobil Vixen GPD2 (Nachfolger von GPDX) bedeutet die optimale Kombination aus kompromissloser Stabilität, höchstmöglicher Präzision und uneingeschränkter Mobilität.
Die Resultate zahlloser erfolgreicher Astrofotografen sprechen eine deutliche Sprache: kein Wunder, denn diese werden durch die exzellente Fertigungsqualität der Messing-Schnecken und Schneckenräder erst möglich gemacht. Auch das Schwingungsverhalten der GPD2-Montierung ist vorbildlich, es gestattet auch stundenlange Belichtungszeiten mit langbrennweitigen 200mm-Reflektoren. Trotz ihrer hervorragenden mechanischen Eigenschaften ist die GPD2 dennoch sehr transportabel.
Das serienmäßige beleuchtete Polsucherfernrohr unterstützt eine exakte parallaktische Ausrichtung im Handumdrehen.

Die umfangreiche Vixen Zubehörpalette bietet z.B. 1- oder 2-Achs-Steuerungen, Aluminiumstativ, Gussstahlsäule und Adaptionsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Teleskopsysteme.

l

Nomele Photo Description Pret (Euro)  
GP2
GP2
Vixen GP-2 mount with counterweight axis and one counterweight, without tripod, polar finder and drives)  (mont-gp2-fej-vi) 469,- Bevásárlókocsi
GPD2
GPD2
Vixen GPD-2 mount with polar finder, counterweight axis and one counterweight, without tripod and drives  (mont-gpd-fej-vi) 1 029,- Bevásárlókocsi

Foto

Information