Teleskop Austria Logo
KALENDARIUM
2016-09-02
19:30 BAA Burgenland - WIKISKY: Anwendung und Nutzung Clubabend
mehr Infos

2016-09-10
AME2016, ASTROMESSE in Villingen-Schwenningen (DE), wir nehmen teil!
mehr Infos

2016-09-16
PixInsight Workshop in WIEN mit PI Oberschakl Vicen Peris - gesponsert von Teleskop-Austria
Anmeldung ehebaldigst!

mehr Infos

2016-10-07
BAA: Die Himmelsscheibe von Nebra
mehr Infos

2016-10-08
Österreichische CCD-Workshop in Mariazell
mehr Infos

2016-10-16
Teleskop Einsteigerkurs WAA
mehr Infos

2016-11-04
BAA Burgenland: Die heißesten und kältesten Flecken im Universum
mehr Infos

2016-11-19
Die Jahrestagung der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie
mehr Infos

2016-12-02
BAA Burgenland: Aktuelles von der Rosetta-Mission
mehr Infos

PrimoStar iLED Fluoreszenzmikroskop für Untersuchungen zur Tuberkulose und Afrikanischen Schlafkrankheit, einschließlich Akkuversorgungseinheit für den Freilandeinsatz

Marke:  Zeiss
Sorte.: Fluorescence
Einblick: bino
Max.Vergr.: 1000
Transportgewicht:  0kg (Versandkosten)
EAN Code: 

Shop Wien Leider vergriffen
Shop Linz Leider vergriffen

(Öffnungszeiten)

Woanders billiger? weiter...
5828 EUR
(inkl. MWSt)
zzgl. Versand
Stk



In der medizinischen Untersuchung, beispielsweise von Infektionskrankheiten, spielt Zeit eine wesentliche Rolle. Der Einsatz der Fluoreszenzmikroskopie birgt hier immense Vorteile: vor dunklem Hintergrund machen hell aufleuchtende, fluoreszenzmikroskopische Signale die Erkennung von Krankheitserregern im Vergleich zur Hellfeldmikroskopie erheblich schneller und einfacher. Auch in der Trinkwasser- und Abwasseranalytik nutzt man Fluoreszenz. Hier ermöglicht das mikroskopische Bild direkte Einblicke in die Zusammensetzung der Lebensgemeinschaft von Mikroorganismen, die für den Substratabbau hauptverantwortlich sind.
Ein weiterer Einsatzbereich für Primo Star iLED ist die Lebensmittelproduktion. Bei der Herstellung von Säuglingsnahrung kann Primo Star iLED zum Nachweis von Enterobacter Sakazakii eingesetzt werden. Im Fluoreszenzbild sind die Keime, die bei Säuglingen schwere Erkrankungen wie Meningitis, Septikämien u.a. auslösen können, sofort als rot leuchtende Stäbchen sichtbar.

Fluoreszenz mit Primo Star iLED in Lehre und Laborpraxis. Perfekt geeignet auch für die Ausbildung: einfache Handhabung, kein Dunkelraum, kein Aufwärmen und Abkühlen, weder Lampenwechsel noch Justage. Mit den neuen iLED-Aufsätzen ist Primo Star für viele Fluoreszenzmarkierungen jetzt noch vielseitiger einsetzbar:
- FITC-Fluochromierungen werden vor allem für Antigen-Antikörperreaktionen wie in der Immunologie eingesetzt. FITC koppelt dabei an die Antikörpermoleküle und strahlt bei Anregung mit der LED 470 nm intensiv grün.
- DAPI-Fluoreszenzen werden mit Licht der Wellenlänge 385 nm zur Anfärbung von Zellkernen und Chromosomen genutzt, um diese sichtbar zu machen. DAPI fluoresziert im sichtbaren Bereich hellblau bis weißlich.
- Mit Calcofluor white werden bevorzugt Pilzsporen angefärbt, die im Hellfeldmikroskop nur schwer erkennbar sind.

PrimoStar iLED ist aber vor allem DIE flexible Komplettlösung für die Tuberkulose-Untersuchung und andere Untersuchungen mit LED-Fluoreszenz und Hellfeld

(Text / Copyright: Carl Zeiss)


Wir empfehlen auch folgende Produkte:
iLEDupg 4290 EUR

PrimoStar iLED Fluoreszenzupgrade (für PrimoStar) ...
Wir empfehlen auch folgende Produkte:
iLEDupg 4290 EUR

PrimoStar iLED Fluoreszenzupgrade (für PrimoStar) ...
Fotoalbum

Zeiss PrimoStar iLed
5
6
7