Teleskop Austria Logo
KALENDARIUM
2016-10-07
BAA: Die Himmelsscheibe von Nebra
mehr Infos

2016-10-08
Österreichische CCD-Workshop in Mariazell
mehr Infos

2016-10-16
Teleskop Einsteigerkurs WAA
mehr Infos

2016-11-04
BAA Burgenland: Die heißesten und kältesten Flecken im Universum
mehr Infos

2016-11-19
Die Jahrestagung der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie
mehr Infos

2016-12-02
BAA Burgenland: Aktuelles von der Rosetta-Mission
mehr Infos

ScopC
LACERTA ScopiumCam Planetenkamera (31,7mm Steckhülse, IR Sperrfilter, Sony HAD CCD Chip)

Marke:  -Lacerta
Sensor.: CCD
color/Mono: color
Auflösung: 300kP
Transportgewicht:  1kg (Versandkosten)
EAN Code:  9120069912548

Lieferbarkeit
Wien: nur noch 2 verfügbar
Linz: mehr als 3 Stk lagernd
Lager: mehr als 3 Stk lagernd
Shop Öffnungszeiten

Woanders billiger? weiter...
144 EUR
(inkl. MWSt)
zzgl. Versand
Stk





Die legendäre Philips ToUCam Planetenkameras bedeutete für viele den Einsteig zur Astrofotografie. Leider ist die Philips ToUCam SPC900NC seit längerer Zeit nicht mehr verfügbar, und es war schwer eine Alternative zu finden, was Preis und Qualität betrifft. Bis jetzt!

Der Sensor der ScopiumCam ist der gleiche Chip, welcher die Philips ToUCam SPC900NC verwendete, aber sowohl die Software auch als die Hardware wurden für Planetenfotografie optimiert. Die Elektronik wurde grundlegend weiterentwickelt, so dass die ScopiumCam wesentlich rauschärmer als die ToUCam ist. Im Gehäuse ist bereits eine 31,7mm Steckhülse mit M28,5x0,6 Filtergewinde und ein IR-Blockfilter direkt vor dem Sensor integriert, und die ScopiumCam kann daher ohne teure Extraausstattung direkt aus der Box verwendet werden.

Links unten: Jupiter am 20.98.2010 mit ScopiumCam (Foto: Tommy Nawratil, Wien)


WIE FUNKTIONIERT PLANETENFOTOGRAFIE?

Erst wird ein avi Film aufgenommen mit möglichst hoher Bildraten, vor allem, wenn ein Planet sich schnell dreht. Das avi Filmsequence wird auf mehrere Tausende Einzelbilder geschnitten, davon ca. 30% ausgewahlt und gestackt (z.B. mit Giotto, Registax oder andere Software). Am Ende wird noch Kontrast und Farbe erhöht, bzw. geschärft.
Wie schnell Jupiter dreht: www.teleskop-austria.at/info...Jupiter.jpg
Bearbeitungsschritte DEMO:
www.teleskop-austria.at/info...Einzelbild--Summenbild--Bearbeitet.jpg

PROBLEM MIT WIN8?

ScopiumCam auf Win8.1/64 installiert - Was habe ich gemacht?
1. Das driver zip file runterladen und entpacken:
Win7/8 64bit driver
2.ScopiumCam anschliessen
3.Gerätemanager öffnen und neuen Treiber für die DTCS033 manuell suchen, den im Win7-64bit Folder nehmen.
4.AmCap x64 exe auch aus dem entpackten zip File nehmen und öffnen. DTS033 unter devices öffnen. Preview einschalten. Funzt!
Die ScopiumCam ist USB2 denke ich, wie sonst schafft sie 640x480 RGB unkomprimiert 30fps?

GUIDEN MIT PHD2?
bitte der Anleitung hier im Forum folgen:
ScopiumCam und PHD2 zum Laufen bringen


Kann der IR Sperrfilter entfernt werden?
Der IR-Sperrfilter ist zwar fix eingebaut (an den vier Ecken mit Sekundenkleber befestigt), aber mit der Spitze eines kleinen Messers und mit seitlichem Druck durch zwei weiche Tücher, kann man den Filter aus dem Gehäuse rausspringen lassen, wie folgt:

1. Okularhülse (31,7mm) abschrauben
2. die 4 Schrauben hinten entfernen und Kamera-Gehäuse-Deckerl abnehmen.
3. mit weichem Tuch von beiden Seiten das Gehäuse-Deckerl drücken, bis es aus dem eingeklebten Rahmen rausspringt. Mit Messerspitze evtl. an den Ecken nachhelfen
4. Kamera wieder zusammenschrauben.
Den IR-Filter zurückbauen ist nicht mehr zu empfehlen.
Siehe Foto hier.



Wir empfehlen auch:
Wir empfehlen auch:
Fotoalbum

Einzelbild--Summenbild--Bearbeitet

IR-Filter-removed

Jupiter PMolnar-Scopiumcam

Kulcsar Jupiter

Sun animation PMolnar-scopiumcam
5
ScopC